Tüftler. Schaffer. Weltmarktführer. 150 Jahre Verpackungsmaschinenbau in Südwestdeutschland

Pressetext

interpack-Präsentation des Jubiläumsbuches fand großen Anklang:
„Tüftler. Schaffer. Weltmarktführer. 150 Jahre Verpackungsmaschinenbau in Südwestdeutschland“ offiziell vorgestellt.

Ein rund anderthalb Jahre währendes Projekt hat seinen würdigen Abschluss gefunden: Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung am 13. Mai auf der interpack Düsseldorf wurde das Jubiläumsbuch „Tüftler. Schaffer. Weltmarktführer. 150 Jahre Verpackungsmaschinenbau in Südwestdeutschland“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Chronik ist in deutscher und englischer Sprache erschienen.


Bis auf den letzten Platz besetzt waren die Stuhlreihen, als Moderatorin Barbara Lehner Persönlichkeiten aus Politik und Verpackungsmaschinenbranche sowie Mitwirkende des Buchprojekts auf dem Podium begrüßen konnte. Nach einem launigen Grußwort durch Hans Werner Reinhard, als stv. Geschäftsführer der Messe Düsseldorf Gastgeber der Veranstaltung, wurden in einzelnen Gesprächsrunden Anlass, Hintergrund und Entstehen des Buchprojekts nacherzählt.

Den Auftakt bildeten Dr. Inge Gräßle, Mitglied des Europaparlaments für Baden-Württemberg, Bernd Hansen, CEO rommelag / kocher-plastik und Vorstand von Packaging Valley Germany e.V., sowie Andreas Hesky, Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen und Vorstandsvorsitzender von Packaging Excellence Center (PEC). Sie gaben in Einzelinter-views mit Barbara Lehner u. a. Auskunft zur Gründungsidee und zur wirtschaftspolitischen Bedeutung der beiden Industriecluster Packaging Valley Germany e.V. und Packaging Excellence Center (PEC), deren Mitgliedsunternehmen und Unternehmensgeschichten im Fokus des Buches stehen.

Position zum Themenkreis „Gremiumsarbeit && Making of“ bezogen im Anschluss Hans Bühler, Geschäftsführender Gesellschafter der OPTIMA packaging group GmbH und stv. Vorsitzender von Packaging Valley Germany e. V., sowie Claus Paal, MdL Baden-Württemberg und stv. Vorstandsvorsitzender Packaging Excellence Center (PEC). Prof. Dr. Bernd Wilke, Director Engineering & Technology Support bei der Packaging Technology Division der Robert Bosch GmbH, sowie Buchprojektleiter Bernd Sautter, Geschäftsführer der ausführenden Werbeagentur Karius & Partner, und Autor Peter Tognotti, Creative Director bei Karius & Partner, ließen die Entstehungsgeschichte des 300-seitigen Buches Revue passieren.

In der Abschlussrunde schließlich entlockte Moderatorin Barbara Lehner ihren Gesprächspartnern Prof. Dr. Bernd Wilke und Hans Bühler ganz persönliche Prognosen für die weitere Entwicklung der Branche. Dabei zeichneten die Vertreter der beiden größten Einzelunternehmen Bosch und OPTIMA ein durch und durch optimistisches Bild von den Zukunftschancen der Branche im Allgemeinen sowie der beiden Cluster im Besonderen.

Die nunmehr präsentierte Chronik, die von Packaging Valley Germany e. V. und Packaging Excellence Center (PEC) gemeinsam herausgegeben wird, kann zum Preis von 39,95 Euro online bestellt werden: www.packaging-cluster.com Hier gibt es auch weitere Informationen zum Buch.